Merkmale eines schlechten Tamada

21 April
Sobald das Datum der Hochzeit steht ist es an der Zeit die Suche eines Tamada zu starten. Im Internet gibt es zahlreiche Angebote dafür, von sehr günstigen bis unbegründet überteuerten, dazwischen lässt sich durchaus ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis finden. Hier kommt eine berechtigte Frage auf: «Wie findet man einen guten Moderator für die Hochzeit ohne übermäßig viel dafür bezahlen zu müßen?»

Tamada für Hochzeit

Ein persönliches Treffen mit dem Tamada ist neben den vorhandenen Bewertungen der Brautpaare sehr wichtig. Beim persönlichen Gespräch wird recht schnell klar, ob Ihre Chemie mit dem Künstler übereinstimmt. Selbstverständlich gibt es auch andere objektive Merkmale eines guten Moderators wie z.B. die Fähigkeit ein Gespräch aktiv zu führen und Ihre Wünsche im Bezug auf die Programmgestaltung bewusst wahrzunehmen.

Ein professioneller Tamada wird die von Ihnen gewünschten Programmelemente locker in die Feier integrieren bzw. eine Alternative aus Erfahrung anbieten können. Bewerten Sie die Vorschläge des Künstlers im Hinblick auf Originalität und Zweckmäßigkeit, denn solche Elemente wie Zwingen eines Gastes etwas ins Mikrofon zu sagen oder das Trinken aus dem Brautschuh gehören längst der Vergangenheit an. Bedenken Sie auch, dass ein gefragter Tamada selten verfügbar ist, die meisten sind für ein Jahr im Voraus ausgebucht- starten Sie Ihre Suche also rechtzeitig.

10 Merkmale eines schlechten Tamada


Es ist nicht die leichteste Aufgabe einen schlechten Tamada noch vor der Feier zu erkennen. Wir haben für Sie 10 Anzeichen eines mangelhaften Moderators zusammengestellt und hoffen, dass Sie davon profitieren werden.

Er redet zu viel.
Ein guter Tamada steht im Hintegrund bei der Feier, er ist kein Hauptdarsteller, sondern die begleitende Person, die für den geordneten und organisierten Ablauf sorgt. 

Er macht zu wenig.
Ein guter Tamada würde Ihnen nie etwas versprechen, was er nicht erfüllen kann und wird sich am zuvor festgelegten Plan orientieren. Im Gegensatz dazu ein schlechter Tamada würde Ihnen das Blaue vom Himmel versprechen aber kaum erfüllen können. Die fehlende Fähigkeit der zeitlichen Einschätzung würde dazu führen, dass das zuvor besprochene Programm gar nicht zum Einsatz kommt.

Er ist langweilig und vorhersehbar.
Die von ihm vorgeschlagenen Programmelemente sind absolut uninteressant, all das haben Sie sicherlich schon mehrmals irgendwo gesehen und gehört.  Sollte das vorgeschlagene Programm also nur banale Elemente enthalten, seien Sie sich sicher, eine ausreichende Professionalität ist hier nicht vorhanden.

Er ist lästig.
Ein aufdringlicher Tamada lässt weder Sie noch Ihre Gäste keine Minute in Ruhe. Eine angespannte Atmosphäre entsteht dadurch, dass er auf permanenten Trinksprüchen der Gäste und Teilnahme bei den Spielen besteht. Gezwungenermaßen Spaß zu haben ist meistens keine angenehme Aufgabe für Sie und Ihre Gäste.


Er ist nicht witzig.
Jeder Witz liebt bekannterweise eine passende Zeit. Ein schlechter Tamada würde pausenlos Witze machen, die mindestens aus der Steinzeit kommen. Sollten Sie eine Tendenz dafür erkennen, überlegen Sie es gut, eine Zusammenarbeit könnte sich als sehr schwer darstellen. 

Er präsentiert mit großem Stolz jegliche Banalitäten.
Wenn der Tamada einem Werber für eine politische Partei ähnelt, ist es kein gutes Zeichen. Vor allem liebt er es große Sprüche über Liebe, Treue und Glück bis ans Lebensende mit viel Begeisterung in seine Reden einzuwickeln. Daher würde ein guter Tamada sich davor hüten ähnliche Banalitäten womöglich auch noch in Reimen auszusprechen, er würde sich viel originellere Ansprachen einfallen lassen.

Er hat Angst davor improvisieren zu müssen.
Es ist vom Vorteil, wenn das Programm Ihrer Hochzeit bis ins kleinste Detail durchgeplant ist. Viel besser ist es wenn Ihr Tamada keine Angst vor plötzlichen Überraschungen und improvisierten Lösungen hat, denn kein auch so gut durchdachtes Programm kann 1:1 umgesetzt werden. Im Falle wenn etwas schief gehen sollte, ist ein schlechter Tamada hoffnungslos verloren, ein guter Tamada dagegen würde dies zu einer Möglichkeit machen die Feier mit neuen Ereignissen zu bereichern. Um dies herauszufinden, fragen Sie ihn in Ihrem Vorgespräch was er machen würde, wenn etwas plötzlich nicht nach seinem Plan laufen wird und beobachten Sie dann seine Reaktion darauf.

Er sieht unangemessen aus.
Ein Profi bereitet nicht nur das Programm der Feier vor, sondern denkt auch an sein Äußeres, damit es dem Format der Hochzeit entspricht. Ein wenig schockierend würde ein Tamada im klassischen Anzug auf einer Hochzeit aussehen, wo das Brautpaar sich z.B. für einen Biker-Style entschieden hat.

Er ist nicht an Ihrer Geschichte interessiert.
Einem schlechten Tamada ist es gleichgültig wer seine Kunden sind, ob Studenten, Befürworter von Extremsportarten, Musiker oder Beamten. Er würde sein Programm kaum und sehr ungern Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen wollen. Ein guter Tamada dagegen würde die gewonnenen Informationen über Sie in das Programm unbedingt integrieren wollen.

Er gefällt Ihnen nicht.
Egal wie viel Erfahrung und Professionalität ein Moderator mit sich bringt, wird die Zusammenarbeit schwierig sein, wenn Sie ihn als Person nicht mögen. Es ist absolut nicht notwendig, eine tiefe Freundschaft mit dem Tamada zu entwickeln, aber eine normale menschliche Sympathie muss unbedingt vorhanden sein, denn sie ist die Basis für ein reibungsloses Miteinander auch unmittelbar bei der Feier. 

Teilen:


Fans

Bewertungen
Hunderte glückliche Brautpaare und erfolgreich durchgeführte Hochzeiten. Immer gut gelaunte Gäste: Dies war und bleibt unser Versprechen!
Alle Bewertungen...

Unser Team
Wir sind ein junges und dynamisches Team, das ein und dasselbe Ziel verfolgt: Menschen glücklich zu machen! Wir glauben fest daran, dass wir mit unserer Arbeit diese Welt ein bisschen lustiger, ein bisschen tanzender, ein bisschen rührender und, natürlich, ein bisschen besser machen können.
Lernen Sie uns näher kennen...