DJ oder Band (Pro DJ)

7 Dezember 2013
Musik ist eins der wichtigsten Stimmungssetter auf jeder Feier. Ob DJ oder Hochzeitsband, beides kann sowohl schlecht sein und die Partystimmung verderben als auch als der Highlight der Feier für lange Zeit in Erinnerung bleiben. Also seid sehr genau bei der Auswahl, denn es kommt vor allem auf die Qualität an.

DJ oder Hochzeitsband, beides hat Vor- und Nachteile. Die wichtigsten Dinge auf die Ihr bei der Auswahl achten solltet finden Sie hier in dieser Rubrik.

DJ TAmada

Pro DJ:

Ist günstiger. Dem kann man eigentlich nicht widersprechen. Bei einem DJ bezahlen Sie nur einen, statt mindestens 4 Musiker. Was die meisten aber vergessen ist, dass die Gage des DJ's oder der Musiker nur ein relativ kleiner Teil der ganzen Summe ist, die Sie zahlen müssen. Dazu kommen nämlich noch die Fahrtkosten, Licht- und Tontechnik u.v.m. Also vergleichen Sie die Preise selbst, bevor Sie Vorurteile bilden, vielleicht ist der Unterschied gar nicht so groß wie Sie denken.

Braucht nicht viel Platz. Natürlich braucht ein DJ nicht so viel Platz wie eine Band aber auch nicht so wenig wie man glaubt, denn ein DJ hat nicht nur sein Abspielgerät dabei, ebenfalls wie die Band hat der DJ seine Lichtt- und Tontechnik (Boxen) dabei, natürlich alles etwas kleiner als bei der Band aber es kann trotzdem viel Platz von ihrer Tanzfläche nehmen. Fragen Sie den DJ unbedingt vorher wie viel Platz er braucht.

DJ TAmada

Kann House, Club, Techno u.s.w. auflegen. Wer auf seiner Hochzeitsfeier auf "Electro" nicht verzichten kann braucht einen DJ. Keine Frage, live wird diese Art von Musik nicht gespielt. Jedoch gibt es eher wenige die das tatsächlich wollen bzw. nutzen, denn die Party ist nicht nur für einen kleinen Kreis von Gästen gedacht, sondern für alle, das heißt, wie für die jungen Leute, so auch für die älteren, und für die kleinen Gäste muss, für jeden muss was dabei sein. Ein cooler DJ der auch Walzer auflegt ist eher Seltenheit (die Übergänge klappen nicht mehr so gut) und vor allem wenn es romantisch werden soll gewinnt tatsächlich die Band.

Hat ein größeres Repertoire.  Es stimmt, dass der DJ ein größeres Repertoire hat als die Band, aber was bringen tausende von Gigabyte mit Club- und HipHoptracks auf dem PC, wenn das Publikum die Top Hits von Bruno Mars, Jennifer Lopez, Michael Jackson und die Klassiker wie "Marmor, Stein..."  hören will. Meistens hat eine Band auch einen Tonregisseur, der den DJ Job übernimmt, wie es im Fall von der Big bada boom Band ist.

Lesen Sie im nächsten Beitrag über die Vorteile der Band.

Teilen:


Fans

Bewertungen
Hunderte glückliche Brautpaare und erfolgreich durchgeführte Hochzeiten. Immer gut gelaunte Gäste: Dies war und bleibt unser Versprechen!
Alle Bewertungen...

Unser Team
Wir sind ein junges und dynamisches Team, das ein und dasselbe Ziel verfolgt: Menschen glücklich zu machen! Wir glauben fest daran, dass wir mit unserer Arbeit diese Welt ein bisschen lustiger, ein bisschen tanzender, ein bisschen rührender und, natürlich, ein bisschen besser machen können.
Lernen Sie uns näher kennen...