Tamada Katja aus München für Ihre Hochzeit

Eine erfahrene Tamada ist ein Tausendsassa. Schließlich verbindet dieser Beruf verschiedene Richtungen: den Szenaristen, Gastgeber und Veranstalter. Die Tamada-Sängerin Katja weiß, wie sie Ihren besonderen Tag fröhlich und ungewöhnlich macht und auch alle wichtigen Details unter Kontrolle hat.

Audio



Sie werden sich auf Ihrer Hochzeitsfeier sicher und erleichtert fühlen. Wenn ein Profi an seine Arbeit kommt, werden auch unerwartete Abweichungen zu Gute kommen. In der Erfahrungskiste vom Tamada-Sängerin Katya sind Dutzende von originellen Hochzeitsszenarien, lustigen Wettbewerben und angenehmen Überraschungen für Gäste und das Brautpaar.

Katya versteht es, das Publikum anzuheizen und die Aufmerksamkeit der Gäste nur dort zu erwecken, wo sie wirklich gebraucht wird. Sie erleben keine monotonen Wettbewerbe, die Sie schon Dutzende Male gesehen haben, sondern nur noch spannende und interessante Momente des Festes, die Ihnen und Ihren Gästen gefallen werden!

Die Erfahrung und Qualität von Katya's Arbeit bestätigen ebenfalls auch die Bewertungen von denen, die bereits in Genuss von ihren Auftritten kamen. Wahrscheinlich ist dies der einzig sichere Weg, einen geeigneten Tamada für die perfekte Hochzeit auszuwählen! Schließlich sind die zufriedenen Kunden ein Zeichen dafür, dass ein Tamada seinen Job wirklich professionell macht.

Für Ihre Hochzeitsfeier entscheiden Sie sich für den Tamada Katya und dies wird ein Erlebnis sein, das bei Ihnen und Ihren Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird!

Mein ganzes Repertoire ansehen



Bewertungen und Kommentare


Fans

Bewertungen
Hunderte glückliche Brautpaare und erfolgreich durchgeführte Hochzeiten. Immer gut gelaunte Gäste: Dies war und bleibt unser Versprechen!
Alle Bewertungen...

Unser Team
Wir sind ein junges und dynamisches Team, das ein und dasselbe Ziel verfolgt: Menschen glücklich zu machen! Wir glauben fest daran, dass wir mit unserer Arbeit diese Welt ein bisschen lustiger, ein bisschen tanzender, ein bisschen rührender und, natürlich, ein bisschen besser machen können.
Lernen Sie uns näher kennen...

Das Journal