Musiker Tom aus Düsseldorf für Ihre Hochzeit

Nachdem er sein Studium an den renommierten Musikhochschulen in Berlin und Düsseldorf im Fach Saxophon und Klarinette erfolgreich beendete, lieferte Tom auf verschiedenen Festen, angefangen von privaten Partys und Events bis zu prächtigen Hochzeiten mit tausenden Menschen seine besten musikalischen Shows.
Nach diesen vielen erfolgreichen Performances setzte er seine gelungene Musikkarriere mit Auftritten wie mit dem berühmten Max Raabe Palastorchester, den Kölner Bands BRINGS, die Höhner, Bläck Fööss und diversen Sinfonieorchestern fort, mit denen er auf größten Bühnen im In- und Ausland spielte.

Die langjährige Bühnenerfahrung ist nur ein Pluspunkt von vielen, die er in der Zusammenarbeit mit berühmten Musik-Giganten gewinnen konnte. Der Saxophonist Tom Toma verwandelt jeden Auftritt zum besonderen Event.

Volle Musikhingabe mit hoher Geschicklichkeit und viele positive Emotionen zu gewinnen ist keine Kunst, wenn Sie für Ihre Hochzeitsfeier den Saxophonisten Tom buchen.

Das Saxophon ist ein Musikinstrument, bei dem nicht nur die Jazz-Melodien besonders gut klingen, sondern auch die populären Hits, welche wir täglich im Radio zu hören bekommen. Das stilvolle musikalische Werkzeug und seine ungewöhnlichen Klänge werden an Ihrem besonderen Tag noch mehr Individualität einbringen und der Virtuose Tom hilft Ihnen, mit seinem Talent und Erfahrung die beste Musik für die Hochzeit auszuwählen.

Verzaubernde und magische Klänge eines Saxophones bewirken die Musik, die jedes Herz berührt. Diese romantischen, lebendigen, energischen und vielfältigen Töne verfeinern und erhalten eine festliche Stimmung.

Mein ganzes Repertoire ansehen



Bewertungen und Kommentare


Fans

Bewertungen
Hunderte glückliche Brautpaare und erfolgreich durchgeführte Hochzeiten. Immer gut gelaunte Gäste: Dies war und bleibt unser Versprechen!
Alle Bewertungen...

Unser Team
Wir sind ein junges und dynamisches Team, das ein und dasselbe Ziel verfolgt: Menschen glücklich zu machen! Wir glauben fest daran, dass wir mit unserer Arbeit diese Welt ein bisschen lustiger, ein bisschen tanzender, ein bisschen rührender und, natürlich, ein bisschen besser machen können.
Lernen Sie uns näher kennen...

Das Journal