Musiker Maxim aus Dortmund für Ihre Hochzeit

Maxim begann mit sieben Jahren Musik zu spielen. Sein erstes Instrument war ein Klavier, gefolgt von einem Schlagzeug und anschließend kam ein Saxophon. Seit seinem 15. Lebensjahr optimiert Maxim seine Spielkünste jeden Tag, so dass das Saxophon in seinen Händen zu leben beginnt.
Saxophon, Klarinette, Keyboard, Percussion - auf all diesen Musikinstrumenten spielt Maxim mit Herz und Seele. Hier kommt seine langjährige Erfahrung von unzähligen Auftritten zugute. Nach seinem Studium an der Musikakademie arbeitet Maxim aktiv mit verschiedenen Gruppen zusammen, wird zum Teil eines Orchesters, tritt auf vielen Events auf.

Das Talent eines erfahrenen Saxofonisten zog die Aufmerksamkeit namhafter Künstler auf sich - Maxim teilte eine Bühne mit Patricia Kaas, Jose Carreras, Dmitry Kharatyan, Maksim Dunayevsky, Larisa Dolina und Michail Bojarski.

Um für diese Musikgiganten eine richtige musikalische Atmosphäre zu verschaffen, arbeitete Maxim sehr viel an seinen eigenen Arrangements. Deswegen passen in seinen Performances die modernen Hits und Melodien, die sich nach vielen Jahren bewährten, perfekt zusammen. Und das festliche Repertoire wird durch eine große Vielfalt hervorgehoben.

Das ist die Musik, die jedes Herz erreicht und romantische Noten auslöst. Das ist die Musik, bei der Sie tanzen und sie mit Freunden teilen möchten. Wenn Sie hören, wie ein Saxophon in Maxims Händen klingt, werden Sie ihn bestimmt für Ihre Hochzeitsfeier buchen. Sie bereuen es nicht!

Mein ganzes Repertoire ansehen



Bewertungen und Kommentare


Fans

Bewertungen
Hunderte glückliche Brautpaare und erfolgreich durchgeführte Hochzeiten. Immer gut gelaunte Gäste: Dies war und bleibt unser Versprechen!
Alle Bewertungen...

Unser Team
Wir sind ein junges und dynamisches Team, das ein und dasselbe Ziel verfolgt: Menschen glücklich zu machen! Wir glauben fest daran, dass wir mit unserer Arbeit diese Welt ein bisschen lustiger, ein bisschen tanzender, ein bisschen rührender und, natürlich, ein bisschen besser machen können.
Lernen Sie uns näher kennen...

Das Journal